Objektwesen

Die Fachgruppe Objektwesen hat zum Zweck den Austausch von Meldungen im Objektbereich zu standardisieren.
Wir verstehen unter Objektwesen die Ereignisse und die dazugehörigen Meldungen, welche in den Bereichen:

  • Grundstücke, Eigentümer, Rechte und Pflichten
  • Bauwesen, Lebenszyklus von Wohnbauten
  • Versicherung und Steuern mit Bezug zu Grund- und Wohneigentum

ausgetauscht werden.


Mit der FG sollen die folgenden Ziele verfolgt werden:

  • Die Standardisierung der Meldegründe und Meldungen ermöglichen den elektronischen Datenaustausch für Objektinformationen.
  • Die eCH-Standards für Meldegründe und Meldungen im Objektwesen erleichtern die Integration in Lösungen für die Systemanbieter.
  • Die eCH-Standards für Merkmale und Meldegründe im Objektwesen hilft den Kantonen bei der Weiterentwicklung der kantonalen Objektdatenplattformen und der Einbindung der eidgenössischen, kantonalen und kommunalen Umsysteme.
  • Die eCH-Standards für Meldegründe und ihre zugehörigen Meldungen im Objektwesen ermöglichen die Modernisierung der Geschäftsprozesse zwischen Gemeinden, Kantonen, Bund und weiteren Partnern.


Die Erarbeitung der Standards erfolgt in vier Phasen und soll ab 2011 erste Resultate zeitigen:

Phase I: Abgrenzung des Themengebietes durch die Identifikation der Kernprozesse

Phase II: Ereignisse und Meldungen identifizieren und dokumentieren

Phase III: Standardisierung in priorisierten Bereichen abrunden

Phase IV: Standards zur Reife bringen und etablieren

 

Dokumente: 

Fachgruppenleiter

Rainer Oggier

Mitglieder

Mariano Bonriposi
Tanja Muñoz Cabrera
Mike Bruderer
Marianne Rotzetter
Jakob Günthardt
Heinz Mathys
Gezim Fetai
Stefan Haller
Sven Einhorn
Emanuel Aregger
Lorena Caruso
Nicolas Schmidt
Andrea Menzi
Hugo Thalmann
David Ramsauer
Theres Fuchs
Stefan Müller
Tobias Zürcher
Andreas Brühwiler
Mario Schaffhauser
Nicolina Novara
Sascha Jörg
Christian Bütler
Rainer Bächle
André Siegenthaler
Daniel Villars
Walter Berli
Giuseppe Brandalise
Isabelle Rey
Patrick Ibele
Richard Fierz
Thomas Räber
Natalie Keller
Rainer Oggier
Martin Schmid
Andreas Burren
Christian Saner
Thomas von Ah
Etienne Schoch
Daniela Sulzer
Samuel Zuber
Vasco Avanzini
Mathias Nyffenegger
Christiana Danuser
Martin Stingelin
Claude Eisenhut
Christian Dettwiler
Martin Brändli
Luzian Caduff
Bernhard Brawand
Franz Kummer
Daniel Widmer
Frédéric Reinhard
Marco Müller
Michèle Finklenburg
Beat Jost
Martin Tinner