Wieso die Welt immer neu erfinden? Dass Standards im Alltagsleben sinnvoll sind, leuchtet jedem ein: Sei es bei Stromsteckern, Verbindungskabeln oder bei Parkplätzen. Solche Standards vereinfachen das Leben. Sie erleichtern die Zusammenarbeit, vereinfachen technische Lösungen, reduzieren Kosten, ermöglichen Interoperabilität und schaffen Transparenz.

Wir setzen Standards

Was im Alltag selbstverständlich ist, gilt auch für E-Government in der Schweiz. Damit ein Prozess durchgängig über Verwaltungsgrenzen hinweg funktioniert, braucht es eine Zusammenarbeit. Und damit die Systeme von verschiedenen Verwaltungseinheiten in einem durchgängigen Prozess miteinander zusammenarbeiten können, braucht es eine hohe Standardisierung. Diese beiden Komponenten sind in einem föderal aufgebauten Staat wie der Schweiz unerlässlich für die digitale Verwaltung.